Flying Gangster (Freeride)

Strecke mittleren Schwierigkeitsgrades für Rookies und Pro´s.

Der Flying Gangster (Freeride) ist eine Strecke mittleren Schwierigkeitsgrades mit Varianten für Einsteiger und Profis, die parallel zum Downhill-Kurs ins Tal führt. Er ist Spaß pur dank der zahlreichen Wallrides (Steilkurven), Anlieger, Sprünge in unterschiedlichsten Größen, Tunneldurchfahrten, wie auch Northshore Elementen (Holzbrücken) und optionalen Drops von einem halben bis zu drei Metern. Der Flying Gangster ist auch für Anfänger problemlos fahrbar. Ambitionierte Fahrer haben die Möglichkeit parallel laufende, schwierigere Streckenabschnitte mit zahlreichen Sprüngen zu fahren.

Streckenbreite: 0,5 - 3,0 m
Streckenlänge: 2.550 m
Höhendifferenz: 458 m
Durchschnittliches Gefälle: 17,9 %
Schwierigkeit: Mittel

Elemente

32 Wallrides 21 Holz Wallrides 16 Tables 20 Doubles 3 Tunnel

6 Drops: 

  • 1,5 m
  • 2 m
  • 1 m
  • 2,5 m
  • 5 m
  • 1 m

2 North Shores:

  • 20 m
  • 10 m
  • + 1,5 m Drop
11 Roller 1 Step Up 3 Step Down 
Flying Gangster